Praxis Dr. Schwill Lübeck Bad Schwartau Timmendorfer Strand für Kardiologie, Diabetologie und als Hausarzt: Herzklappenerkrankung: Mitralinsuffizenz

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

> Sprechstunden

Mo08:00 - 12:0017:00 - 19:00
Di08:00 - 12:0016:00 - 18:00
Mi08:00 - 12:00
Do08:00 - 12:0016:00 - 18:00
Fr08:00 - 12:00n. Vereinb.

> Telefon & Fax

Tel.:04 51 - 2 43 84
Fax:04 51 - 5 04 48 71

Herzklappenerkrankung: Mitralinsuffizenz

Um das Video zu sehen, müssen Sie den Adobe Flash Player installieren oder aktualisieren. Der Adobe Flash Player ist ein Zusatzmodul für Ihren Internetbrowser, der für das Betrachten der Videos notwendig ist. Bitte klicken Sie auf das Symbol:

Get macromedia Flash Player

In seltenen Fällen ist eine zusätzliche Untersuchung von der Speiseröhre (ähnlich einer Magenspiegelung) erforderlich, ein sogenanntes „Schluckecho“. Hier sieht man den linken Vorhof am oberen und die linke Herzkammer am unteren Bildrand. Die Mitralinsuffizienz ist ein häufiger Herzklappenfehler. Es handelt sich um eine Schlussunfähigkeit oder „Undichtigkeit“ der sog. Mitralklappe, dabei kommt es während der Auswurfphase zu einem Rückfluss von Blut aus der linken Herzkammer in den linken Vorhof (hellgrün/ orangene Farbanteile). In diesem Falle wird sie hervorgerufen durch eine Herzklappenentzündung des hinteren Segels.